#1

Jemanden ermorden? Kein Problem

in Land und Leute 06.07.2017 17:03
von Roger1 | 1.478 Beiträge

Kürzlich berichtete mir eine Bekannte, ihr kleiner 10jähriger Bruder hätte sich versehentlich aufgehängt. Kurzer Blick der Polizei, Krankenhaus, Beerdigung. Nun, ich fand schon vorher heraus, die Mutter war Autistin, also ein Mensch, der keine Gefühle für andere hat, auch nicht für die eigenen Kinder. Und so bekam die Tochter die Info von einer Krankenschwester, das der Junge vergiftet wurde. Der Arzt aber einen Umschlag von der Mutter bekam und alles war gut.....so einfach geht das in Ghana.

nach oben springen

#2

RE: Jemanden ermorden? Kein Problem

in Land und Leute 11.07.2017 20:22
von feeemail | 143 Beiträge

Das kann ich mir gut vorstellen.

Krass finde ich auch, dass Diebe in Ghana Gefahr laufen vom Mob verprügelt und ggf. lebendig verbrannt zu werden.
Krass, weil doch so viele eigentlich betrügen und damit ebenfalls stehlen .......
Das ist schon eine ganz schöne Doppelmoral.

nach oben springen

Die Nutzung des Forum ist kostenlos
Administration und Moderation erfordern viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit
als kleines Dankeschön freuen wir uns über eine kleine Spende
Spenden fliessen in unsere Hilfsprojekte in Ghana
Mit dem Paypal Spenden Button spenden sie mit wenigen Klicks.

Bilder Upload

Besucher
2 Mitglieder, 1 versteckter und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Björn
Besucherzähler
Heute waren 58 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1452 Themen und 15299 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online: