#1

Es weihnachtet

in Land und Leute 26.12.2018 20:53
von Roger1 | 2.132 Beiträge

Heute war ich wieder am Strand. Da war eine große Kindergruppe an den Felsen. Alle kannten mich und zeigten ihre Eimer. Die waren voll mit kleinen Schnecken. "Die esst ihr?" fragte ich neugierig. "Ja, after that toilet"....o je. Natürlich kannten mich alle und Lumpi. Ich fragte eine, wie viele Schwestern sie denn noch hat. 9 antwortete sie mir. Alle hier sind meine Schwestern. Also seid ihr 10 Mädchen? Ja, sagte sie...und 3 Brüder...die da hinten. Ok...sagte ich...ich lade euch zu meinem Pool ein. Der Jubel war groß. Noch größer als jede ein kleines Schmuckstück wie Ring oder Ohrstecker bekam. Es war jetzt richtig Weihnachten. Eine hatte sogar Geburtstag. Also schenkte ich ihr eine Kinderuhr. Sie zogen fröhlich von dannen und fragten ob sie morgen wieder kommen können.
Den Fischern hatte ich jedem vorher 5 Cedi geschenkt nach 8 Std Netz ziehen mit nur wenigen kleinen Fischen aber über 20 Mann.

nach oben springen

#2

RE: Es weihnachtet

in Land und Leute 27.12.2018 09:34
von Roger1 | 2.132 Beiträge

Nachtrag: Die kleinen Mädchen von 10 wohl bis 16 fragten mich erst ob ich Champaingn hätte? Fassungslos verneinte ich. Dann Wein. Nein. Dann Palwine......Ich staune: Die kleinen Mädchen saufen also schon. Ja, bestätigten sie mir, das würden sie öfters trinken.....na denn.....

nach oben springen

#3

RE: Es weihnachtet

in Land und Leute 27.12.2018 14:40
von Bella B. | 28 Beiträge

Hmmm ... Schnecken essen auch andere Kulturen oder?

Ich war auch betrübt. Der Bekannte, den ich in Ghana besuchen werde, erzählte mir, er hat am 24. voll gearbeitet, am 25. hat er seine Kinder besucht, gestern war er wieder alleine zuhause, weil das Geld für nichts reicht. Heute ist natürlich wieder ein normaler Arbeitstag. Wohl dem, der einen Job hat ...

Unterstellt, es stimmt alles so ... es ist schon ein besch... Leben. Wer wollte da nicht weg? Wir hier zelebrieren, recht ungläubig, Weihnachten fast den ganzen Monat und anderswo reicht es, wenn überhaupt, für einen Nachmittag.

Ich höre hier vermehrt von Abschiebungen nach Ghana. Auch mit Kleinkindern und Babys. Ich kenne die Hintergründe dafür nicht, das ist unschön, es werden immer nur Bruchstücke geliefert. Nie die ganze Geschichte :(
So oder anders, die Abschiebungen laufen.

Ich finde toll, dass Du den Kindern eine Freude gemacht hast.

nach oben springen

#4

RE: Es weihnachtet

in Land und Leute 27.12.2018 16:26
von DerRob | 691 Beiträge

Das leben in ghana ist um welten besser als in deutschland, das einzige was fehlt ist gutbezahlte arbeit und medizinische versorgung. Konsum und geld haben mit lebensqualitaet wenig zu tun. Ich habe in ghana auch 5 jahre lang mit fast nichts gelebt und es war wesentlich interessanter und besser als diese widerliche westliche zivilisation, wo alle nur noch in glasbaukaesten hocken von morgens bis abends und zuhause nur vor dem fernseher sitzen und sich ungesundes fastfood reinschaufeln. Ich kennen viele leute aus ghana in deutschland und alle wuerden lieber in ihrem land leben aber weil es keine arbeit gibt sind sie in deutschland das ist der einzige grund. Und gefeiert wird in ghana auch ohne viel geld. Es ist ein irrglaube den leuten was gutes zu tun indem man ihnen einen westlichen lebensstil aufzwingt. Das passt einfach nicht nach ghana. Auch weihnachten und sonstige feste passen einfach nicht.

zuletzt bearbeitet 27.12.2018 16:27 | nach oben springen

#5

RE: Es weihnachtet

in Land und Leute 27.12.2018 21:39
von Roger1 | 2.132 Beiträge

Genau Rob.....so pack nun mal langsam deine Sachen und komm zurück nach Ghana. Panama ist sowieso 27 Stufen unter Ghana und Deutschland 543 Stufen darunter. Also....nicht zögern, wir warten alle auf dich!!!!! Wellcome

nach oben springen

#6

RE: Es weihnachtet

in Land und Leute 27.12.2018 23:19
von DerRob | 691 Beiträge

In Panama gibts immerhin tannenbaeume wenn auch vertrocknet. Hab ich in ghana noch nicht gesehen.

nach oben springen

#7

RE: Es weihnachtet

in Land und Leute 27.12.2018 23:47
von Roger1 | 2.132 Beiträge

In Panama gibts immerhin tannenbaeume wenn auch vertrocknet. Hab ich in ghana noch nicht gesehen.

Du bleibst also wegen der vertrockneten Tannenbäume in Pannama? Ein echter nachvollziehbarer Grund!

nach oben springen

#8

RE: Es weihnachtet

in Land und Leute 28.12.2018 07:08
von Bella B. | 28 Beiträge

Konsum hat mit Lebensqualität nichts zu tun. Das ist der einzige Satz, dem ich zustimme.

Schlussendlich widersprichst Du Dir ja selbst Rob, die Leute gehen weg, weil sie eine bezahlte! Arbeit suchen. Nicht, weil ihnen langweilig ist.

Wie wäre es jetzt mit einem neuen Thema? Der Jahreswechsel steht an ... also was geht in Ghana? Hier wird im Gottesdienst gefeiert, war mir auch neu.

nach oben springen

#9

RE: Es weihnachtet

in Land und Leute 29.12.2018 20:42
von Roger1 | 2.132 Beiträge

Wie wäre es jetzt mit einem neuen Thema? Der Jahreswechsel steht an

Na...dann mach doch mal ein neues Thema.....

nach oben springen

#10

RE: Es weihnachtet

in Land und Leute 29.12.2018 22:31
von DerRob | 691 Beiträge

Weihnachten ist in ghana bis zum neuen jahr. Bis zum ersten januar wird dort merry christmas gewuenscht.

nach oben springen

Die Nutzung des Forum ist kostenlos
Administration und Moderation erfordern viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit
als kleines Dankeschön freuen wir uns über eine kleine Spende
Spenden fliessen in unsere Hilfsprojekte in Ghana
Mit dem Paypal Spenden Button spenden sie mit wenigen Klicks.

Bilder Upload

Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lin
Besucherzähler
Heute waren 44 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1718 Themen und 17094 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online: