#1

Nkatenkwan

in Rezepte, Deutsch, Africanisch, Lecker 12.05.2011 10:53
von Akua | 414 Beiträge

Akua’s Nkatenkwan (Ground-Nut-Soup, Erdnuss Suppe)

Zutaten:
1 Suppenhuhn
Ochsenschwanz (ca. 700 gr. der kleinen Stücke – diese haben weniger Fett)
3 Zwiebeln
Ingwer (ca. 40 - 50 gr.)
Ca 1 EL Salz
½ - 1 Pfefferschote (am besten die kleinen runden aus dem Afroshop, meist gefroren erhältlich)
1- 2 Maggiwürfel Crevette (aus dem Afroshop, falls nicht erhältlich Hühner- oder Gemüsebrühe Pulver)
Passierte Tomaten 500gr Packung
1 großer EL Tomatenmark
½ Glass (ca. 250 gr.) Erdnusspaste
1 Dose ganze Champions (optional)

Zubereitung :
Das Suppenhuhn in kleine Teile schneiden. Nach belieben die Haut entfernen, wer die Suppe weniger fettig mag. (Wird in Ghana nicht gemacht)
Suppenhuhnstücke und Ochsenschwanz in einen großen Topf legen, mit Wasser aufgießen so dass alles sehr gut bedeckt ist.
Salz nach Geschmack dazugeben
Pfefferschote nach Geschmack dazugeben – Vorsicht, sehr scharf!
1 Zwiebel klein schneiden und dazugeben.
Alles aufkochen lassen
Dann den Maggiwürfel dazugeben oder 1 gehäuften TL der Brühe

Die restlichen 2 Zwiebeln schälen und in einen Mixer geben
Den Ingwer schälen, grob zerkleinern und in den Mixer geben
Etwas Salz in den Mixer dazugeben
Die Pfefferschote aus dem Topf nehmen und in den Mixer geben
Wasser dazuschütten, bis alles ca. 2 cm bedeckt ist.
Mixer anmachen und alles auf höchster Stufe mischen
Diese Mixtur in den Topf zum Fleisch dazugeben
Wieder aufkochen lassen

Jetzt die passierten Tomaten zugeben
Aufkochen lassen
Das Tomatenmark dazugeben
Wieder aufkochen lassen

Heißes Wasser in den Mixer füllen (ca. ½ Liter) und die Erdnusspaste zugeben
Auf höchster Stufe mixen
Dann in den Topf mit Fleisch schütten (wenn man die Erdnusspaste direkt zur Suppe gibt, könnte es sein dass sie sich am Topfboden ansetzt und verbrennt)
Falls nötig, Wasser zugeben
Alles aufkochen lassen
Die Champions zugeben
Jetzt abschmecken und eventuell Salz und/oder Pfeffer zugeben

Die Suppe ca. 1 1/2 - 2 Stunden mit leicht geöffnetem Deckel köcheln lassen (damit die Suppe schön eindickt) Wenn nötig etwas Wasser zugeben. Solange kochen, bis kein Schaum mehr auf der Suppe ist und sich kleine Ölpfützen aus der Erdnusspaste gebildet haben. (Die Erdnusspaste muss so lange kochen, ansonsten kann man Magenprobleme bekommen - Die Suppe sollte in etwa die Konsistenz einer deutschen Gulaschsuppe haben)

Diese Suppe kann auch mit nur Suppenhuhn oder Ziegenfleisch (auch Krabben oder Dry Fish aus dem Afroshop können zugegeben werden) gemacht werden, aber mein Mann und ich lieben diese Kombination.

Dazu isst man Fufu oder Reis (Omotuo)

Viel Spaß beim Kochen, gutes Gelingen und guten Appetit


LG, Akua
nach oben springen

#2

RE: Nkatenkwan

in Rezepte, Deutsch, Africanisch, Lecker 28.11.2011 15:54
von langma | 43 Beiträge

ich koche die erdnusspaste in wasser auf kleinster stufe bis sich öl auf der oberfläche bildet (zwischendurch umrühren) und dann ab in die suppe. gibt noch einen besseren geschmack. bei mir kommt noch okra,paprika&ev. brokkolie dazu.

nach oben springen

#3

RE: Nkatenkwan

in Rezepte, Deutsch, Africanisch, Lecker 29.11.2011 21:49
von Akua | 414 Beiträge

Hi langma, dass mach ich wenn ich Fleisch nehme, dass nicht so lange kochen muss. Da kann man die Erdnusspaste quasi "vorkochen"


LG, Akua
nach oben springen

Die Nutzung des Forum ist kostenlos
Administration und Moderation erfordern viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit
als kleines Dankeschön freuen wir uns über eine kleine Spende
Spenden fliessen in unsere Hilfsprojekte in Ghana
Mit dem Paypal Spenden Button spenden sie mit wenigen Klicks.

Bilder Upload

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Björn
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1452 Themen und 15306 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :