#1

Unsere Geschichte

in Visathemen, Heiraten und Familienzusammenführung 05.06.2014 09:06
von Sunny | 10 Beiträge

Hallo an Alle!!

Es ist zwar schon wieder alles eine Weile her, aber ich wollte trotzdem nochmal unsere Geschichte erzählen - auch um allen Hoffnung zu machen, die den ganzen Visaprozess noch vor sich haben!
Mein Mann und ich haben im September 2013 in Kumba geheiratet und hatten eine wunderschöne und afrikanisch-chaotische Feier. Mit allen Unterlagen sind wir dann zwei Tage später gleich weiter nach Yaounde um das Visum zur Familienzusammenführung zu beantragen (hatten schon einen Termin gemacht). Wir haben auch gleich alle Gebühren bezahlt und alles abgegeben und konnten dann gleich für ein paar Tage in die Flitterwochen nach Limbe.
Zurück in Deutschland wurde ich auch gleich von der Ausländerbehörde eingeladen, um noch ein paar Sachen abzugeben, es gab aber weder eine Scheinehebefragung, noch andere unangenehme Fragen. Die Frau der Abh sagte mir auch gleich, dass unsere Heiratsurkunde und die Geburtsurkunde von meinem Mann bereits legalisiert seien und sie jetzt die positive Rückmeldung nach Yaounde schicken kann. Das war am Freitag und am Montag drauf bekam mein Mann schon den Anruf der Botschaft, dass er sein Visum abholen kann! Insgesamt hat alles ca. 5-6 Wochen gedauert, wir hatten mit viel mehr Komplikationen gerechnet.

Mein Mann ist jetzt seit Dezember 2013 bei mir in Deutschland und hat sich mittlerweile gut eingewöhnt, macht den Deutschkurs und will nächstes Jahr nochmal eine Ausbildung beginnen.
Wir sind total glücklich, bei dem Visaprozess hatten wir mit so vielen Problemen gerechnet und im Endeffekt hat alles super geklappt.

Liebe Grüße an alle :)

nach oben springen

#2

RE: Unsere Geschichte

in Visathemen, Heiraten und Familienzusammenführung 05.06.2014 09:32
von Mika | 315 Beiträge

Super !! Viel Glück Euch Beiden, auf das ihr hier glücklich werdet !!
Danke für Deinen Beitrag


Gruss Micha

www.interglobalbuilder.org
Become an InterGlobal Builder Volunteer today and help save lives and build a better world tomorrow.
nach oben springen

#3

RE: Unsere Geschichte

in Visathemen, Heiraten und Familienzusammenführung 05.06.2014 21:49
von Daddy • Moderator | 403 Beiträge

Ja super!! Bestätigt aber auch meine Meinung, dass unsere Botschaft in YDE ganz ok ist.


Living on earth is expensive, but remember, it includes a free trip around the sun every year!
nach oben springen

#4

RE: Unsere Geschichte

in Visathemen, Heiraten und Familienzusammenführung 07.06.2014 16:48
von Masche | 1.668 Beiträge

Das ist ja mal eine erfreuliche Geschichte.


Macht es gut,
Masche
www.augenaufghana.de
nach oben springen

#5

RE: Unsere Geschichte

in Visathemen, Heiraten und Familienzusammenführung 08.06.2014 12:51
von dragstar | 72 Beiträge

Das freud mich sehr.
Wir habe die Familienzusammenführung noch vor uns. Die Deutsche Botschaft in Yaounde sagte uns im Februar , das es wohl 2-3 Monate dauert.
Da meine Frau nächste Woche erst ihre neue Geburtsurkunde bekommt dauert es mit dem Termin noch etwas.
Frage : wer hat wo eure Heiratsurkunde legalisiert ? automatisch ?

Gruß dragstar


Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages
nach oben springen

#6

RE: Unsere Geschichte

in Visathemen, Heiraten und Familienzusammenführung 10.06.2014 09:33
von Sunny | 10 Beiträge

Hallo dragstar,

Unsere Heiratsurkunde und die Geburtsurkunde von meinem Mann wurden durch die deutsche Botschaft legalisiert (passiert alles automatisch, wenn ihr den Antrag zur Familienzusammenführung stellt). Wir haben alles im Original dort abgegeben und eine Gebühr für den Anwalt gezahlt, der dann zu den jeweiligen Ämtern fährt und es überprüft. Wenn deine Frau dann ihr Visum abholen kann, bekommt sie auch die Originalurkunden legalisiert wieder zurück.

Alles Gute für euch!

nach oben springen

#7

RE: Unsere Geschichte

in Visathemen, Heiraten und Familienzusammenführung 13.06.2014 08:45
von dragstar | 72 Beiträge

Danke für die Info, ich hoffe mal das die Überprüfung schnell geht,
Ich melde mich hier wenn ich näheres weiss
Gruß dragstar


Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages
nach oben springen

#8

RE: Unsere Geschichte

in Visathemen, Heiraten und Familienzusammenführung 15.06.2014 02:24
von Jasintha | 566 Beiträge

Sunny, das hat ja alles supergut geklappt! Hört man doch sonst meist ganz andere Geschichten...
Hat dein Mann evtl. einen Beruf, der hier in Deutschland "gesucht" wird? Oder habt ihr einfach nur Glück gehabt? Was glaubst du?
... Oder aber ist das jetzt zu indiskret?


-----------------------------------------------------------------------------
Wege, die in die Zukunft führen, liegen nie als Wege vor uns.
Sie werden zu Wegen erst dadurch, dass wir sie gehen.
(Franz Kafka)
zuletzt bearbeitet 15.06.2014 02:29 | nach oben springen

#9

RE: Unsere Geschichte

in Visathemen, Heiraten und Familienzusammenführung 15.06.2014 12:39
von Sunny | 10 Beiträge

Hm ich denke, das hat weder was mit einem gesuchten Beruf in Deutschland, noch mit Glück zutun. Im Endeffekt geht es ja um das Visum zur Familienzusammenführung, also darum dass mein Mann mit mir zusammen leben kann. Solange man alles richtig beantragt und ehrlich beantwortet hat man meiner Meinung keine Probleme!

nach oben springen

#10

RE: Unsere Geschichte

in Visathemen, Heiraten und Familienzusammenführung 16.06.2014 13:16
von Mika | 315 Beiträge

Die Erfahrungen haben wir in der Botschaft in Ghana auch gemacht. Viel Glück weiterhin


Gruss Micha

www.interglobalbuilder.org
Become an InterGlobal Builder Volunteer today and help save lives and build a better world tomorrow.
nach oben springen

#11

RE: Unsere Geschichte

in Visathemen, Heiraten und Familienzusammenführung 09.10.2014 09:21
von dragstar | 72 Beiträge

Ich wollte doch auch mal einen Lagebericht abgeben wie es mit unserer Fz so läuft.

-Antragsabgabe in der D Botschaft Yaounde am 22. August, Einreichen der Dokumente und Interview / keine Probleme

- 18.September Interview von mir bei ABH in meinem Ort, / soweit alles ok, sie forderte noch Übersetzungen von mir an über die Geburtsurkunden der beiden Kinder, wegen dem leiblichen Vater,( es ist kein Vater eingetragen, weiter die Übersetzung von dem Dokument vom Gericht aus Kamerun das bestätigt das die Geburtsurkunden richtig sind.

- 6.Oktober Abgabe der Übersetzungen von mir bei der ABH und weitere kleine Gespräche über Kamerunische Dokumente.
Das Gespräch endetet mit der Aussage der ABH das sie die Vaterschaft nicht genau klären können weil kein Vater vorhanden ist, Sie kenne nicht genau die Afrikanische Kultur sowie die Dokumente die dort ausgegeben werden. Soweit alles ok sie wird der D Botschaft in Yaounde nun den Bericht schicken mit der Bitte die die Geburtsurkunden in Kamerun zu prüfen und selber zu entscheiden, weil sie kann es nicht genau und die Botschaft hat da mehr Erfahrungen in Kamerun.
- D.h. wohl, so habe ich es rausgehört, wenn die Botschaft sagt die Dokumente vom Gericht sind ok, dann sollen sie das Visum ausstellen.
- Wie gesagt, es geht nur um die Dokumente der Kinder weil dort nur steht " kein Vater" nie verheiratet, Ergänzung es steht nicht mal da " kein Vater" es ist nichts eingetragen. Dann steht da noch drinnen das es die Kinder von meiner Frau sind und sie die Mutter ist, ist eine genaue Direktübersetzung.
Ich hoffe nun mal die Botschaft ,die ja die Dokumente in Kam kennt hakt die nun ab, gemeckert haben sie bei der Abgabe der Dokus jedenfalls nicht.
gruß dragstar


Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages
nach oben springen

#12

RE: Unsere Geschichte

in Visathemen, Heiraten und Familienzusammenführung 09.10.2014 10:01
von Ghanafriend • Admin | 3.721 Beiträge

@dragstar

wie alt sind die Kinder?

sollen die Kinder auch per FZF nach Deutschland?

walter


Mit ein paar Klicks könnt ihr hier für unsere Hilfsprojekte spenden.







T-Shirts, Tops und Pullover. Der Verkaufserlös ist für unsere Hilfsprojekte.
Klicke auf das Logo um die T-Shirts anzuschauen und zu bestellen.


Ab sofort immer kostenlos Urlaub machen, egal wo.



http://babyschale-kindersitz.de www.african-singles.wg.vu
nach oben springen

#13

RE: Unsere Geschichte

in Visathemen, Heiraten und Familienzusammenführung 09.10.2014 11:11
von dragstar | 72 Beiträge

Ja, sie sie sollen mit der Mutter zusammen kommen. Die Mädchen sind 10 und 12 Jahre alt, Anträge für die Kinder und die Einladung für die Kinder haben wir, Krankenversicherung ist auch bestätigt.

dragstar


Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages
zuletzt bearbeitet 09.10.2014 11:18 | nach oben springen

#14

RE: Unsere Geschichte

in Visathemen, Heiraten und Familienzusammenführung 09.10.2014 13:43
von Ghanafriend • Admin | 3.721 Beiträge

Ein Rechtsanspruch auf Familienzusammenführung besteht nur für Kinder bis zu einem Alter von 8 Jahren wenn die Mutter in Deutschland lebt.

Bei älteren Kindern wird es mehr als schwierig

Walter


Mit ein paar Klicks könnt ihr hier für unsere Hilfsprojekte spenden.







T-Shirts, Tops und Pullover. Der Verkaufserlös ist für unsere Hilfsprojekte.
Klicke auf das Logo um die T-Shirts anzuschauen und zu bestellen.


Ab sofort immer kostenlos Urlaub machen, egal wo.



http://babyschale-kindersitz.de www.african-singles.wg.vu
nach oben springen

#15

RE: Unsere Geschichte

in Visathemen, Heiraten und Familienzusammenführung 19.10.2014 11:21
von Jasintha | 566 Beiträge

Man weiß letztendlich ja nie, wie die Botschaft in den einzelnen Fällen entscheiden wird. Vielleicht gibt es ja doch eine Möglichkeit. Ich drücke euch die Daumen!


-----------------------------------------------------------------------------
Wege, die in die Zukunft führen, liegen nie als Wege vor uns.
Sie werden zu Wegen erst dadurch, dass wir sie gehen.
(Franz Kafka)
nach oben springen

#16

RE: Unsere Geschichte

in Visathemen, Heiraten und Familienzusammenführung 20.10.2014 11:07
von Masche | 1.668 Beiträge

@dragstar ich drücke Dir die Daumen, dass es klappt.


Macht es gut,
Masche
www.augenaufghana.de
nach oben springen

#17

RE: Unsere Geschichte

in Visathemen, Heiraten und Familienzusammenführung 20.10.2014 11:41
von dragstar | 72 Beiträge

Bei Abgabe der Dokumente in der Botschaft Yaounde sagte der Mitarbeiter der Botschaft ," Die Dokumente reichen aus, sind Ok"

Nach Aussage meiner Frau hat der Vertrauensanwalt seine Arbeit seit 2 Wochen abgeschlossen.
Eine Nachforderung von Dokumenten ist bislang nicht erfolgt.

Gruß


Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages
nach oben springen

#18

RE: Unsere Geschichte

in Visathemen, Heiraten und Familienzusammenführung 20.10.2014 11:59
von Masche | 1.668 Beiträge

Das hört sich ja schon mal ganz gut an.


Macht es gut,
Masche
www.augenaufghana.de
nach oben springen

#19

RE: Unsere Geschichte

in Visathemen, Heiraten und Familienzusammenführung 18.11.2014 13:27
von dragstar | 72 Beiträge

Update

Die ABH hat gerade angerufen bei mir, Die Stellungnahme ist heute Morgen verschickt worden.
Die Botschaft wurde angewiesen das Visum auszustellen. ( für meine Frau und die Kinder ) Man sagte mir, die Botschaft braucht jetzt 2 - 3 Tage. Alles liegt vor, alle Dokumente sind ok.
Der Nervenkrieg ist somit beendet

dragstar


Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages
zuletzt bearbeitet 18.11.2014 13:31 | nach oben springen

#20

RE: Unsere Geschichte

in Visathemen, Heiraten und Familienzusammenführung 18.11.2014 18:11
von Akua | 414 Beiträge

Gratulation!!!!!


LG, Akua
nach oben springen

Die Nutzung des Forum ist kostenlos
Administration und Moderation erfordern viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit
als kleines Dankeschön freuen wir uns über eine kleine Spende
Spenden fliessen in unsere Hilfsprojekte in Ghana
Mit dem Paypal Spenden Button spenden sie mit wenigen Klicks.

Bilder Upload

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Auel_Yakubu
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1806 Themen und 17761 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: