#1

Schlangen in Ghana

in Land und Leute 26.07.2014 13:27
von Roger1 | 1.597 Beiträge

Ghana ist sicher reich an Schlangen. Besonders auf meinem Grundstueck fuehlen sie sich pudelwohl. Sobald eine mal wieder hi sagt, wird sie gleich von meinen Leuten zerstueckel und zerhackt. Einerseits dient es ja der Sicherheit, ok, aber andererseits koennen ja nun nicht alle giftig sein. Und das tut mir dann jedesmal leid, wenn moeglicherweise ein harmloses Ringelviech zerstueckelt wird (welch eine Verschwendung wuerde so mancher Chinese sagen). "Alle sind giftig hier!" wird mir regelmaessig versichert, kann ich aber nicht glauben. Also gegoogelt.....nix befriedigendes gefunden. Schlangenfarm in Schladen befragt, keine befriedigende Antwort. Wichtig ist natuerlich mein Standort: Kueste, Axim. Kuerzlich sah ich sogar eine ca. 3 - 4m lange Python, etwas, was man wirklich nicht alle Tage sieht und viele hier versicherten mir noch nie eine gesehen zu haben.

nach oben springen

#2

RE: Schlangen in Ghana

in Land und Leute 26.07.2014 14:27
von Ghanafriend • Admin | 3.536 Beiträge

Vor ein paar Jahren wurde meine Frau in Dansoman abends auf dem Heimweg von einer Schlange gebissen.
Die war giftig, das Bein meiner Frau schwoll enorm an und wurde bis zum Knie richtig schwarz.

Es dauerte ca 2 Wochen bis sie wieder richtig gehen konnte, tagelang hatte sie extreme Schmerzen.

walter


Mit ein paar Klicks könnt ihr hier für unsere Hilfsprojekte spenden.







T-Shirts, Tops und Pullover. Der Verkaufserlös ist für unsere Hilfsprojekte.
Klicke auf das Logo um die T-Shirts anzuschauen und zu bestellen.


Ab sofort immer kostenlos Urlaub machen, egal wo.



http://babyschale-kindersitz.de www.african-singles.wg.vu
nach oben springen

#3

RE: Schlangen in Ghana

in Land und Leute 26.07.2014 19:47
von Masche | 1.662 Beiträge

Hallo Roger,
mit den Schlangen auf Deinem Grundstück ist sicher nicht zu spaßen. Wie kommt es, dass sie sich gerade dort besonders muckelig einrichten?


Macht es gut,
Masche
www.augenaufghana.de
nach oben springen

#4

RE: Schlangen in Ghana

in Land und Leute 27.07.2014 08:30
von dragstar | 72 Beiträge

Ich weiss nicht ob Du diesen Linke kennst: Tierwelt in Ghana ist ähnlich wie in Kamerun. Obwohl ich da Tiere gesehen und gegessen habe die ich noch nicht kannte.

http://www.goruma.de/Laender/Afrika/Ghan...rtes/Tiere.html


Die Signatur befindet sich aus technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrages
nach oben springen

#5

RE: Schlangen in Ghana

in Land und Leute 28.07.2014 00:54
von Roger1 | 1.597 Beiträge

Zitat von Masche im Beitrag #3
Hallo Roger,
mit den Schlangen auf Deinem Grundstück ist sicher nicht zu spaßen. Wie kommt es, dass sie sich gerade dort besonders muckelig einrichten?


Ich denke, die Population duerfte ueberall gleich sein....nur sieht man sie eben nicht immer und sofort. Manchmal liegen sie auf Zweigen und sonnen sich. Sobald sie einen Menschen sehen, sind sie verschwunden. Trotzdem will ich das Thema ja nicht unterschaetzen (s. Walter) aber ich wuerde schon gerne wissen, ob ich das Ringelviech unbedingt immer gleich zerhacken musss.......immerhin gibt es ja auch ungiftige Schlangen....Da ich auf 30.000qum wohne, habe ich eben unendlich viele Mitbewohner.....grascutter, Tausendfuessler, unglaublich viele Voegel und 100 andere Tiere, Insekten und Spinnen.

nach oben springen

#6

RE: Schlangen in Ghana

in Land und Leute 28.07.2014 01:01
von Roger1 | 1.597 Beiträge

[quote=Ghanafriend|p11814]Vor ein paar Jahren wurde meine Frau in Dansoman abends auf dem Heimweg von einer Schlange gebissen.
Die war giftig, das Bein meiner Frau schwoll enorm an und wurde bis zum Knie richtig schwarz.

Es dauerte ca 2 Wochen bis sie wieder richtig gehen konnte, tagelang hatte sie extreme Schmerzen.

Ja, du hast davon schon mal berichtet. Ich denke, das war eher etwas sehr zufaelliges, denn Schlangen sind sehr scheu. Unfaelle passieren ja meist, wenn sie ins Haus kriechen und man dann zufaellig dort hinfasst, wo sie sich versteckt haelt. Pro Jahr sterben sicher auf der Welt um die 1000 Menschen an Schlangenbissen.......na ja, die Welt ist gross und Ghana klein...lol

nach oben springen

#7

RE: Schlangen in Ghana

in Land und Leute 28.07.2014 12:34
von KwakuBroni | 207 Beiträge

Hi,
Die Angst vor Schlangen ist auch spirituell begründet. Schlangen sind das Ebenbild des Bösen und werden meistens auch verbrannt.


nach oben springen

#8

RE: Schlangen in Ghana

in Land und Leute 28.07.2014 20:02
von Atkins (gelöscht)
avatar

Ich empfinde eine Schlange, besonders eine giftige, eher als Symbol der Heilkunde.
Zitat:
" Ihre Charakteristika „Verjüngung durch Häutung“, „Scharfsichtigkeit/Wachsamkeit“ sowie „Heilkraft“ (aus Schlangenfleisch wurden Pharmaka hergestellt) machten sie zum Sinnbild ärztlicher Tugenden und zeigten so die Vorzüge der Medizin."

Nichtsdestotrotz habe ich reichlich Respekt und sicherlich etwas Angst vor Schlangen, aber das trifft auf die Medizin genauso zu.
Muss allerdings dazu sagen, dass ich bislang nur wenige Kreuzottern und paar Ringelnattern "getroffen" habe.
In Ghana habe ich keine einzige Schlange gesehen.

Gleichen Respekt hatte ich vor Skorpionen, die uns damals am Wasser um die Füsse gesprungen sind.....brrrrrh:)
Gruss Horst

zuletzt bearbeitet 28.07.2014 20:04 | nach oben springen

#9

RE: Schlangen in Ghana

in Land und Leute 29.07.2014 01:41
von Roger1 | 1.597 Beiträge

Kaum hatte ich meinen Beitrag hier gelassen, mich schlafen gelegt, da klaefft mein Lumpi wie irre. Ich springe aus dem Bett, bewaffne mich und sehe nach. Nix zu sehen...will gerade das Licht ausmachen, da flitzt ein Grascutter Baby ueber meinen Teppich....auf dem sich eine etwas groessere Schlange ringelt. Schlangen im Haus frei rum ringelnd finde ich nicht gerade witzig. Also mein Hackebeil geholt und ihr eines auf den Schaedel gezimmert......tja, giftig oder nicht....einen Zoo wollte ich hier eigentlich nicht aufbauen, obwohl Maeuse, Grascutter, Eidechsen, Katze und Hund eigentlich schon damit angefangen haben......

nach oben springen

#10

RE: Schlangen in Ghana

in Land und Leute 29.07.2014 19:22
von Atkins (gelöscht)
avatar

:) Freu dich über deinen kläffenden Lumpi. Ich würde da wohl auch ne Krise bekommen und es gar nicht gut finden.
....ich glaube, ich bleibe in Berlin :)

Gruss Horst

nach oben springen

#11

RE: Schlangen in Ghana

in Land und Leute 29.07.2014 20:58
von Roger1 | 1.597 Beiträge

Zitat von Atkins im Beitrag #10
:) Freu dich über deinen kläffenden Lumpi. Ich würde da wohl auch ne Krise bekommen und es gar nicht gut finden.
....ich glaube, ich bleibe in Berlin :)

Gruss Horst


Ach....so eine Schlange bringt mich schon lange nicht mehr aus der Ruhe...sie ist nur ein Mosaikstein in der Reihe Diebstahl - Handwerker die nicht kommen - Lohnforderungen von 1.500GHC fuer 10 Minuten Arbeit - staendige Defekte von Motoren usw - perverse Ausfuehrung handwerklicher Arbeiten - Materialqualitaeten auf Schrottniveau - Betrug usw usf

nach oben springen

#12

RE: Schlangen in Ghana

in Land und Leute 29.07.2014 22:04
von Atkins (gelöscht)
avatar

Ich sags ja, ich bleibe besser in Berlin :) treffe jetzt Sonntag alte Bekannte mit Haus in Accra /Dansoman, wo ich bei Besuch wohl auch wohnen könnte...mal schauen, was die so erzählen, freue mich sehr auf das Treffen.
Andererseits würde ich nicht nach Ghana fliegen, wenn ich nix Bestimmtes will, einfach nur so passt mir gar nicht. Wenn schon, dann mit Ex Frau und Kids, sagte ich wohl schon mal, und das wird (zu) teuer.
Sage mal, Roger...biste denn jedenfalls trotz allem Ärger, den ich dir absolut glaube, gerne in Ghana und sieht du da für dich Zukunft?
Thx für Antwort Gruss Horst

nach oben springen

#13

RE: Schlangen in Ghana

in Land und Leute 29.07.2014 22:25
von Ghanafriend • Admin | 3.536 Beiträge

Zitat von Atkins im Beitrag #10
:) Freu dich über deinen kläffenden Lumpi. Ich würde da wohl auch ne Krise bekommen und es gar nicht gut finden.
....ich glaube, ich bleibe in Berlin :)

Gruss Horst



Africa ist halt nix für Warmduscher und Sitzpinkler......LOL

walter


Mit ein paar Klicks könnt ihr hier für unsere Hilfsprojekte spenden.







T-Shirts, Tops und Pullover. Der Verkaufserlös ist für unsere Hilfsprojekte.
Klicke auf das Logo um die T-Shirts anzuschauen und zu bestellen.


Ab sofort immer kostenlos Urlaub machen, egal wo.



http://babyschale-kindersitz.de www.african-singles.wg.vu
nach oben springen

#14

RE: Schlangen in Ghana

in Land und Leute 30.07.2014 16:00
von Roger1 | 1.597 Beiträge

Zitat von Ghanafriend im Beitrag #13
[quote=Atkins|p11829]:) Freu dich über deinen kläffenden Lumpi. Ich würde da wohl auch ne Krise bekommen und es gar nicht gut finden.
....ich glaube, ich bleibe in Berlin :)
....
Gruss Horst



Africa ist halt nix für Warmduscher und Sitzpinkler......LOL

walter

Jetzt hast du mich aber zum Lachen gebracht........Ja, Ghana ist nur was fuer ganz Harte.....lol

nach oben springen

#15

RE: Schlangen in Ghana

in Land und Leute 30.07.2014 16:12
von Roger1 | 1.597 Beiträge

[quote=Atkins|p11831]Ich sags ja, ich bleibe besser in Berlin :) treffe jetzt Sonntag alte Bekannte mit Haus in Accra /Dansoman, wo ich bei Besuch wohl auch wohnen könnte...mal schauen, was die so erzählen, freue mich sehr auf das Treffen.
Andererseits würde ich nicht nach Ghana fliegen, wenn ich nix Bestimmtes will, einfach nur so passt mir gar nicht. Wenn schon, dann mit Ex Frau und Kids, sagte ich wohl schon mal, und das wird (zu) teuer.
Sage mal, Roger...biste denn jedenfalls trotz allem Ärger, den ich dir absolut glaube, gerne in Ghana und sieht du da für dich Zukunft?
Thx für Antwort Gruss Horst
[/quot

Also, habe mich tatsaechlich schon ueber vieles geargert......aber was solls? Ich bin nicht gerne in Ghana, aber wo ich wohne schon. Die Natur ist ein Traum, die Vogelwelt paradiesisch und ich wohne wie ein Filmstar...besser geht nicht. An die Mentalitaet, Unverfrorenheit, Dummdreistigkeit, Klaufreudigkeit kann man sich gewoehnen und mit leben. Eine Zukunt hier habe ich nicht, will nur hier wohnen so lange es geht. Denn die aerztliche Versorgung ist hier = Null. Eine Blinddarmentzuendung ist praktisch dein Ende. Also, rechtzeitig die Zeichen lesen und umsetzen.

nach oben springen

#16

RE: Schlangen in Ghana

in Land und Leute 30.07.2014 20:11
von Atkins (gelöscht)
avatar

Naja, wie wohnt denn ein Filmstar??? aber du hast recht, ich habe damals das Meer geliebt und war ziemlich oft und alleine am Dansoman Beach, wo mir das Meer oft seine Gefährlichkeit beim rausschwimmen gezeigt hat. Die Natur habe ich auch in sehr guter Erinnerung, aber es gab auch Schattenseiten. Ich hatte gesundheitlich Glück und es ging mir supergut da, ne Malaria ist dann mal erst in Berlin ausgebrochen und das war kein Problem....wäre es in Ghana aber auch nicht gewesen, ich habe dieselben Tabletten im Krhs. hier bekommen, wie ich sie als Notfall in Ghana immer dabei hatte und nie brauchte.
Andere Musiker sind krank geworden, richtig krank und mussten zurück zur BRD, ist so ein bisschen Paradies und Hölle.
Ich selbst bin Bj. 57 und bin zugegebenermassen nicht mehr so frei und offen wie vor 25 Jahren. Ich hätte heute wahrscheinlich sogar etwas Angst vorm fliegen, weiss um meine ca. 2 Wochen dauernde Schwierigkeit bei der Umstellung mit der Ernährung und wäre heute in vielen Sachen wohl viel vorsichtiger oder auch warmduschender.
Aber konkret ist es ja eh nicht, wird aber schon noch mal was.

Gruss Horst

zuletzt bearbeitet 30.07.2014 20:13 | nach oben springen

#17

RE: Schlangen in Ghana

in Land und Leute 30.07.2014 21:24
von Roger1 | 1.597 Beiträge

Wie ein Filmstar wohnt? Na ja...so wie ich....lol. Ok....20 Millionen wie Heidi Klum hats nicht gekostet....aber man kan sich ja mal so fuehlen....lol.
Malaria gibt es hier nicht und einkaufen tue ich in einem Auslaendershop wo es alles "Vertrautes" gibt wie Haehnchenbrust, Wuerstchen, ja sogar Kartoffeln und Schwarzbrot. Das was mich wirklich nervt ist die ewige Betruegerei und Handwerksperversionen. Menschen den man in Ghana vertrauen kann....die muss man mit der Lupe suchen. Das Gehirn eines Ghanaers hat meist vorne einen Cedifilter. Hat er etwas zu sagen, so geht das erstmal durch den Cedifilter. Werden die Gedanken dann artikuliert, so so sind sie im Cedifilter vorgeformt und werden dann verbalisiert.

nach oben springen

#18

RE: Schlangen in Ghana

in Land und Leute 30.07.2014 21:44
von Muselmann | 147 Beiträge

Leute, das ist Afrika wo man dahin geht....überall gibt es Dinge die man so nicht kennt...auch Tiere aber ich habe z.B. eine Spinnenphobie und habe sehr selten große Spinnen gesehen geschweige denn Schlangen...es hängt immer davon ab wo wann hingeht. Da muss man eben durch oder man läßt es :-P

nach oben springen

#19

RE: Schlangen in Ghana

in Land und Leute 31.07.2014 02:00
von Roger1 | 1.597 Beiträge

Zitat von Muselmann im Beitrag #18
Leute, das ist Afrika wo man dahin geht....überall gibt es Dinge die man so nicht kennt...auch Tiere aber ich habe z.B. eine Spinnenphobie und habe sehr selten große Spinnen gesehen geschweige denn Schlangen...es hängt immer davon ab wo wann hingeht. Da muss man eben durch oder man läßt es :-P



Also, ich habe mich mit keiner Silbe ueber Schlangen beschwert.....Ich habe eher versucht die guten von den boesen zu unterscheiden. Auf meinem Land sehen wir fast taeglich eine Schlange. Tatsaechlich sieht man im Gegensatz zu Asien hier auf den Strassen keine totgefahrenen Schlangen. Sind wohl alle bei mir ....na...Akwaba. Spinnen gibt es auch, sogar Taranteln, aber eher sehr selten. Konnte kuerzlich hinter meinem Haus tagelang eine handgrosse sehr bunte Spinne beobachten. Bis sie wohl ein Vogel sehr delikat fand......

nach oben springen

#20

RE: Schlangen in Ghana

in Land und Leute 31.07.2014 12:44
von Roger1 | 1.597 Beiträge

Zitat von Muselmann im Beitrag #18
Leute, das ist Afrika wo man dahin geht....überall gibt es Dinge die man so nicht kennt...auch Tiere aber ich habe z.B. eine Spinnenphobie und habe sehr selten große Spinnen gesehen geschweige denn Schlangen...es hängt immer davon ab wo wann hingeht. Da muss man eben durch oder man läßt es :-P



Deine Arachnophobie kann ich gut nachvollziehen.....Wer noch nie jemanden mit einer Phobie erlebt hat, kann sich garnicht vorstellen, was in dem Menschen abgeht. Meine Frau hat eben eine Ophidiophobie, so nennt man die Angst vor Schlangen. Wir sahen einmal zufaellig im Zoo in Hannover in einem Terrarium eine Schlange. Als meine Frau sie sah schrie sie wie am Spiess und rannte wie eine Verrueckte durch den Zoo. Sie zitterte am ganzen Koerper und konnte kaum sprechen. Als ich ihr am Telefon von der Schlange im Wohnzimmer berichtete schrie sie auf und die Verbindung war unterbrochen....so viel zu Phobien.....Ich leide inzwischen unter einer Ghanahandwerkerphobie......

nach oben springen

Die Nutzung des Forum ist kostenlos
Administration und Moderation erfordern viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit
als kleines Dankeschön freuen wir uns über eine kleine Spende
Spenden fliessen in unsere Hilfsprojekte in Ghana
Mit dem Paypal Spenden Button spenden sie mit wenigen Klicks.

Bilder Upload

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BlauerChristian
Besucherzähler
Heute waren 65 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1487 Themen und 15679 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online: