#1

Zurück in Ghana

in Land und Leute 06.03.2015 21:45
von Roger1 | 1.597 Beiträge

Mit nur 30 Min Verspätung bringt BA mich nach Accra. Vor mir sind vermutlich 10 weitere gelandet, die Halle vor der Paßkontrolle ist bis zum Eingang voll. Nur bei den Diplomaten stehen wenige an, also bin ich auch einer. Nach nur 15 Min bin ich durch und steuere den Zoll an. Der neue Geldmachertrick: Kann ich mal sehen? Nein, das muss alles verzollt werden! Also gebe ich ihm gleich 10 Cedi und er winkt mich durch. Das Taxi will statt 20 GHC nur 55GHC haben und wir einigen uns auf 50GHC. Im Hotel angekommen will er dann doch wieder 55 haben. Ich rate jedem immer passend zu haben, weil sie zufällig nie wechseln können. Das Kemps Hotel erklärt kein Zimmer zu haben. Verwundert erkläre ich, das ich extra aus Deutschland angerufen und reserviert habe. Ja, leider kann man das jetzt nicht finden. Also, wieder meine 3 Koffer eingeladen und 100 m zum nächsten gefahren. Nun will er für 100 m nur 20 GHC haben, wir einigen uns auf 10 (eigentlich 3) und ich kriege ein ganz tolles Zimmer. Direkt neben einem Generator, Wasser kommt keines und der Strom ist auch weg (der Generator gehört zum Nachbarn). Nach einer schlaflosen Nacht gehts am nächsten Morgen zum Bus. Dort wartet schon ein freundlicher Mann, der mir immer was kauft, was ich für die Reise so brauche. Ich brauche nur MTN Einheiten und für diese Dienstleistung behält er nur mal eben 10GHC ein. Ich sage ihm, das er nie wieder in meine Nähe kommen soll. Im Haus angekommen, halten sich die Schäden in Grenzen. Eine Maus hat sich in meine Computer Maus verliebt und das Kabel sich einverleibt. Die Funkmaus hat ebenfalls aus Sympathie den Geist aufgegeben. Da mein Sofa von Eidechsen zugeschissen war, wollte ich das Problem per Staubsauger bereinigen. Nach 3 min gab er, neu, seinen Geist auf. Nun ja...der Zoll fand noch in einem Koffer eine kleine Dose Sprühöl.......aber sonst war alles gut.....lol Akwaba.

nach oben springen

#2

RE: Zurück in Ghana

in Land und Leute 07.03.2015 12:07
von Ghanafriend • Admin | 3.536 Beiträge

@Roger1

Also alles wie immer.

walter


Mit ein paar Klicks könnt ihr hier für unsere Hilfsprojekte spenden.







T-Shirts, Tops und Pullover. Der Verkaufserlös ist für unsere Hilfsprojekte.
Klicke auf das Logo um die T-Shirts anzuschauen und zu bestellen.


Ab sofort immer kostenlos Urlaub machen, egal wo.



http://babyschale-kindersitz.de www.african-singles.wg.vu
nach oben springen

#3

RE: Zurück in Ghana

in Land und Leute 07.03.2015 20:43
von Atkins (gelöscht)
avatar

Naja, wer für 100 m ein Taxi nimmt, darf/soll auch zahlen. 100 m!!?? Ansonsten....Naja, du scheinst das Land ja wirklich zu lieben :)

nach oben springen

#4

RE: Zurück in Ghana

in Land und Leute 07.03.2015 22:35
von Roger1 | 1.597 Beiträge

Zitat von Atkins im Beitrag #3
Naja, wer für 100 m ein Taxi nimmt, darf/soll auch zahlen. 100 m!!?? Ansonsten....Naja, du scheinst das Land ja wirklich zu lieben :)



Leider wollte und konnte ich mein Gepäck mit 100 kg nicht 100m tragen....da nimmt man sich dann schon mal ein Taxi.....

nach oben springen

#5

RE: Zurück in Ghana

in Land und Leute 07.03.2015 22:56
von Roger1 | 1.597 Beiträge

[quote=Ghanafriend|p12465]@Roger1

Also alles wie immer.

walter

Ja...wie immer...wollte also heute mir einen neuen Staubsauger kaufen, fahre nach Takoradi, also einer größeren Stadt. Fahre 10 Läden ab, die so etwas haben könnten......nix da, gibt kein Staubsauger hier....also so wie immer.....lol

nach oben springen

#6

RE: Zurück in Ghana

in Land und Leute 08.03.2015 21:51
von Jette | 219 Beiträge

Da schwört man noch auf die guten Besen! Als wir beim letzten Mal in Ghana waren, hatte der Bruder eine Waschmaschine. Was war ich glücklich! So viel Arbeitserleichterung (abgesehen davon dass es 2 Tage gedauert hat, rauszufinden, wann die beste Zeit zum Waschen ist, da im Ort oft das Wasser abgestellt wird). Aber was macht die einheimische Familie? wäscht weiterhin mit der Hand. Es würde sauberer werden. So viel Zeitverschwendung, die Mann/ Frau anders nutzen könnte.

nach oben springen

#7

RE: Zurück in Ghana

in Land und Leute 08.03.2015 22:53
von Roger1 | 1.597 Beiträge

Ja, irgendwie haben die hier was gegen technischen Fortschritt. Mein Hausmädel benutzte nicht meinen Herd, sie ging auf die Wiese mit ihrem Holzkohle Kocher. Tischler sägen alles egal wie lang per Hand und Klempner oder Elektriker weigern sich eine Bohrmaschine zu kaufen. Nun ja, nach 7 Jahren rechnet man ja auch noch immer alles erstmal in "old currency" um......

nach oben springen

#8

RE: Zurück in Ghana

in Land und Leute 09.03.2015 19:14
von Jette | 219 Beiträge

haha.. selbst mein Mann rechnet noch in Millionen :-) Und wir haben die Umstellung von DM in Euro geschafft!

nach oben springen

Die Nutzung des Forum ist kostenlos
Administration und Moderation erfordern viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit
als kleines Dankeschön freuen wir uns über eine kleine Spende
Spenden fliessen in unsere Hilfsprojekte in Ghana
Mit dem Paypal Spenden Button spenden sie mit wenigen Klicks.

Bilder Upload

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BlauerChristian
Besucherzähler
Heute waren 65 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1487 Themen und 15679 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online: