#1

Mein Supermarkt

in Land und Leute 20.09.2016 16:41
von Roger1 | 1.597 Beiträge

Weil der Laden etwas größer ist als die anderen nennt man ihn den Supermarkt. Einge Regale voll mit Seife,Margarine usw was man eben so braucht. Meist fällt es schwer an die Sachen ranzu kommen. Mal schläft eine Verkäuferin vor dem Regal. mal ist es zugestellt mit neuer Ware, die erst noch ausgepackt werden muß. Aber manchmal gehts und dann geht man vorne zur Kasse. Ich lege meine Waren hin und denke nun bin ich dran. Denkste, schnell legt jemand noch seine davor. Ist der fertig versucht es der nächste. Ich schiebe ihn weg. Das Mädel verrät mir: Sie arbeitet von 6.30 Uhr morgens bis 19.30 abens, keine Pause, 6 Tage die Woche und bekommt dafür 300GHC. Das sind 13 Std am Tag x 6 Tage = 78 Std pro Woche x 4 Wochen = 312 Std/Monat = 0,96 GHC/Std = 0,22 €/Std. Na, das sind doch wohl noch Löhne!!!! Sie schläft irgendwo mit und fährt am WE nach Takoradi zu ihrer Familie. Sie ist 20. Ein 2. Mädel packt meine Sachen in einen Karton und klebt ihn mit Klebeband zu. "Kann ich das Wechselgeld behalten?" fragt die Kassiererin....Ja ja...behalt es antworte ich. "Kann ich eine Dose Saft behalten?" fragt die Einpackerin...Ja ja...nimm dir eine. "Mr. Roger" ruft mein Taxifahrer von draußen...."pls bring for me a drink!" Natürlich....gerne doch.....nun sind alle zufrieden wenn Obroni einkaufen war und ab geht es nach Hause.

zuletzt bearbeitet 20.09.2016 16:47 | nach oben springen

Die Nutzung des Forum ist kostenlos
Administration und Moderation erfordern viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit
als kleines Dankeschön freuen wir uns über eine kleine Spende
Spenden fliessen in unsere Hilfsprojekte in Ghana
Mit dem Paypal Spenden Button spenden sie mit wenigen Klicks.

Bilder Upload

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BlauerChristian
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1487 Themen und 15678 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: