#1

Ghana - es reicht

in Land und Leute 28.05.2019 19:40
von Roger1 | 2.336 Beiträge

Die meisten von euch haben einen Partner/in aus Ghana (wie ich auch), besuchen mal das Land, Familie und alles ist bunt und schön. Ich wohne jedoch seit 10 Jahren und bin mitten drin im Leben. Seit 10 Jahren werde ich betrogen und beschissen, beklaut und beraubt. Nun, auch das habe ich ertragen mit Blick auf die Armut. Wenn nun aber die Regierung mitraubt, dann reicht es mir. Dann habe ich dieses Drecksland endgültig satt. Mit viel List wurde ich verhaftet und sollte abgeschoben werden. Mein Anwalt verhinderte es. Wochenlang musste ich zu Verhören antreten. Man fand das Haar in der Suppe nicht. So schickte man meinen Fall nach Accra. Dort durfte ich nach jeweils 5 Std Wartezeit immer wieder antreten. Wieder sollte ich verhaftet werden, wieder holte mich mein Anwalt raus. Letzten Freitag strich man mein 5 Jahres Visum und brachte mich mit 3 Soldaten zum Flughafen. Dann wurde ich für immer abgeschoben. Der Hintergrund: Ein MP der mein Haus haben will steckt dahinter. Ich erfuhr nun, das dieses Spiel durchaus üblich sei. Fabriken, Firmen....alles wird enteignet was Ausländern gehört, alles hat System. Das man sich also ganz von oben bedient ist für dieses Räuberland normal. Mein Anwalt und 2 Freunde arbeiten dran alles rückgängig zu machen. Die Begründung für meine Abschiebung - immoral doing - ist erfunden. Das wird vor Gericht nun geklärt. Meine Frau ist nun heute hingeflogen, weil man ja das Haus nun günstig haben kann. Ich könnte hier 3 Seiten schreiben was man mit mir alles gemacht hat. In einem Büro mußte eine Frau auf den Knieen mit Füßen hoch stundenlang aushalten. Das ist Folter!!! Ach es reicht mir.....habe die Schnauze voll von diesem Gesindel. Viel Spaß weiterhin!

nach oben springen

#2

RE: Ghana - es reicht

in Land und Leute 28.05.2019 20:38
von Alex82 | 59 Beiträge

gehört das haus dir oder deiner frau?

nach oben springen

#3

RE: Ghana - es reicht

in Land und Leute 28.05.2019 20:58
von Roger1 | 2.336 Beiträge

mir und sie läßt es nun auch af ihren Namen eintragen

nach oben springen

#4

RE: Ghana - es reicht

in Land und Leute 29.05.2019 00:09
von Sue | 18 Beiträge

Hallo Roger.Ist aber schön zu hören dass du jetzt in Sicherheit bist.LG

nach oben springen

#5

RE: Ghana - es reicht

in Land und Leute 29.05.2019 00:43
von DerRob | 760 Beiträge

Man bin ich froh dass ich dort mein geld nicht investiert habe, ich hatte naemlich sowas schon gedacht dass sowas passieren kann, bei mir hat man ja im laden auch im kleineren bereich immer wieder mal versucht irgenwas zu erpressen. Das haus kannst du wohl vergessen, das geld ist weg. Falls du es doch auf deine frau ueberschreiben kannst wuerde ich es sofort verkaufen egal welcher preis sonst kann es sein das es garnichts gibt weil die irgendwas drehen und dann wuerd ich dort auch nie wieder hinreisen. Das kann naemlich auch sein das man dort verschwunden wird wenn man sich mit den falschen leuten angelegt hat und das weiss ich aus eigener erfahrung.

nach oben springen

#6

RE: Ghana - es reicht

in Land und Leute 29.05.2019 07:19
von Roger1 | 2.336 Beiträge

Nun, so schnell gebe ich nicht auf. Habe einen Interessenten aus Berlin der es haben möchte. Es war auf jeden Fall der größte Fehler meines Lebens in dieses Kriminellen Land so viel Geld zu investieren. Wer ahnt so etwas schon das man durch Enteignung reich wird. Die kleinen durch Klauen, die großen durch Enteignen.

nach oben springen

#7

RE: Ghana - es reicht

in Land und Leute 29.05.2019 09:35
von Alex82 | 59 Beiträge

hast du jedes jahr auch brav die 40 cedi an die landscommission bezahlt? die finden garantiert was um die lease null & void zu erklären

nach oben springen

#8

RE: Ghana - es reicht

in Land und Leute 29.05.2019 09:53
von Roger1 | 2.336 Beiträge

Ich zahle Haus Grundsteuer und stool land tax 800 GHC.....kann dir nur raten...brich die Zelte ab. Habe mich mit einem Journalisten in Ghana erhalten. Er berichtete mir das Enteignungen von Weißen oft statt finden. Ganze Fabriken liegen heute still.
Aber ich vermute mal du denkst das dir das alles nicht passieren kann/wird.

nach oben springen

#9

RE: Ghana - es reicht

in Land und Leute 29.05.2019 10:54
von Alex82 | 59 Beiträge

mir gehört gar nichts..... aller Besitz in ghana ist Eigentum meiner Frau....

die 40 cedi direkt an die landscom hat nichts mit anderem zutun. ist die fee für die aufrechterhaltung der lease.

nach oben springen

#10

RE: Ghana - es reicht

in Land und Leute 29.05.2019 16:54
von Jette | 242 Beiträge

Ich halte mich da auch raus ... läuft alles über meinen Mann (wobei das Haus im Dauerbau ist... hoffentlich zur Rente fertiggestellt)

nach oben springen

#11

RE: Ghana - es reicht

in Land und Leute 29.05.2019 18:02
von Dennis | 1 Beitrag

Das ist keine "Enteignung", das ist "Diebstahl". Ich wünsche mir für Dich, das dein Anwalt und vor allem Du, genügend Kraft haben rechtsstaatlich dagegen anzugehen und alle Hebel, Freunde, Anwälte gegen das Unrecht mit Aussicht auf Erfolg zu bekämpfen! Just my 5 cents, hmm...

nach oben springen

#12

RE: Ghana - es reicht

in Land und Leute 29.05.2019 19:29
von Roger1 | 2.336 Beiträge

Danke...nenn es wie du willst.....das ist eben Klauerei auf höchster Ebene. Und so geht das in dem Schweinestall von unten bis nach oben. Die unten klauen mir einen Kannister mit Diesel (200 GHC ) und die obere Ebene versucht es mit dem Haus. "Rechtstaatlich"??????????? was ist das denn? da läuft alles nur mit Kohle

nach oben springen

#13

RE: Ghana - es reicht

in Land und Leute 29.05.2019 21:39
von DerRob | 760 Beiträge

In Afrika gibt es zwei arten von weissen, die einen haben ihr geld schon verloren und die anderen werden es noch verlieren. Und alle die das auf ihren ghanaischen partner laufen haben, ja das geld ist auch weg. Kommt eine kleine schwierigkeit habt ihr als weisse dort nichts zu melden egal ob verheiratet oder nicht. Ausserdem will man euch dort nicht sondern nur euren reichtum. Euer geld ist leider schon weg auch wenn es momentan nicht so aussieht. Und wer denkt er kann dann in rente dort eine ruhige kugel schieben, grade dann wollen euch die menschen erst recht nicht weil ihr dann noch weniger nutzen (geld) habt. Mittlerweile kippt die stimmung auch in afrika und die menschen dort geben den weissen schuld an allem und sehen es gerne wenn die ihre sachen verlieren in anderen afrikanischen laendern ist noch schlimmer als in ghana aber das schwappt dort auch so langsam rueber.

nach oben springen

#14

RE: Ghana - es reicht

in Land und Leute 29.05.2019 22:01
von Sue | 18 Beiträge

Das ist ein Krimi.Sei froh,dass man dich nicht anderweitig entsorgt hat.Hoffentlich siehst du noch was von deinem Geld.
LG

nach oben springen

#15

RE: Ghana - es reicht

in Land und Leute 29.05.2019 23:50
von Ghanafriend • Admin | 3.713 Beiträge

Roger du solltest auf jeden Fall das AA einschalten

Wenn da jemand in hoher Position die Finger drin hat, wird er verhindern das du das Haus deiner Frau überschreibst

Walter


Mit ein paar Klicks könnt ihr hier für unsere Hilfsprojekte spenden.







T-Shirts, Tops und Pullover. Der Verkaufserlös ist für unsere Hilfsprojekte.
Klicke auf das Logo um die T-Shirts anzuschauen und zu bestellen.


Ab sofort immer kostenlos Urlaub machen, egal wo.



http://babyschale-kindersitz.de www.african-singles.wg.vu
nach oben springen

#16

RE: Ghana - es reicht

in Land und Leute 30.05.2019 07:59
von Roger1 | 2.336 Beiträge

Sehr geehrter Herr Reinhardt,



wir hatten bereits mehrfach am Telefon miteinander gesprochen.



Leider hat die Botschaft hier keine Möglichkeiten zu intervenieren.

Ghana ist grundsätzlich ein Rechtsstaat und im Falle einer Beschlagnahmung stünde Ihnen der Rechtsweg (so kompliziert er auch ist) offen.

Die Botschaft könnte nur auf politischer Ebene intervenieren, wenn Ihnen aufgrund Ihrer deutschen Staatsangehörigkeit ein ordentliches Verfahren seitens der ghanaischen Behörden verweigert würde.

Dies ist momentan offensichtlich nicht der Fall.



Da Sie angeben, bereits einen Anwalt zu haben, verzichte ich darauf, Ihnen die Anwaltsliste der Botschaft zu übersenden.

Ggf. können Sie Ihre Frau für den Verkauf des Hauses (sofern Sie es weiterhin verkaufen möchten) bevollmächtigen, sodass eine erneute Einreise Ihrerseits nicht notwendig wäre.



Es tut mir sehr leid, dass Sie so negative Erfahrungen in Ghana machen mussten.

nach oben springen

#17

RE: Ghana - es reicht

in Land und Leute 30.05.2019 08:49
von Bella B. | 45 Beiträge

Was für Erlebnisse :(

Ich wünsche Dir viel Kraft in den kommenden Monaten.

nach oben springen

#18

RE: Ghana - es reicht

in Land und Leute 30.05.2019 09:43
von Roger1 | 2.336 Beiträge

Dankeeeeeeeeeee....stell dir mal vor du wirst verhaftet....man will dich wegsperren....mit 3 Soldaten zum Flughafen gebracht wie ein hoch Krimineller.....und das Spiel seit 5 Wochen....ja...das kostet viel Kraft, Geld und Nerven.
Danke für deine Wünsche

zuletzt bearbeitet 30.05.2019 09:45 | nach oben springen

#19

RE: Ghana - es reicht

in Land und Leute 04.06.2019 07:23
von Roger1 | 2.336 Beiträge

"......Ghana ist grundsätzlich ein Rechtsstaat ....."


.....schreibt die deutsche Botschaft. Und ich dachte das auch immer. Denn es gibt ja gegen und für alles Gesetze. Kinderarbeit? Ja, da gibt es ein Gesetz....nur auch Polizisten schicken ihr Kind zur Arbeit. Und wenn der Immigration Mann öffentlich vor allen Wartenden sagt:"Wenn du mir 300GHC gibst mache ich das schneller!" Nun, dann denken wir....so ist das eben hier. Ist halt ein armes Land. Steht man aber plötzlich selbst im Geschehen, dann fragt man sich schon, warum man immer darüber hinweg gesehen hat. Wenn man verhaftet wird ohne Haftbefehl, wenn man das Haus durchsucht ohne Durchsuchungsbefehl, wenn mir selbst der oberste Chef des Immigration office in Accra mit Haft droht ohne Gerichtsbeschluß....ja dann spätestens merkt man, das man nicht in einem Rechtsstaat ist sondern in einem Affenkäfig. Lauter Affen um mich herum die mich nur als Banane sehen und mein Haus als großes Festmahl. Huba huba....

nach oben springen

#20

RE: Ghana - es reicht

in Land und Leute 04.06.2019 07:55
von Roger1 | 2.336 Beiträge

Und wenn man so was lesen muß kommen einem die Tränen:" Yesterday I want to the village with mat and lumpi for a walk. And one aunt in the village saw lumpi and said eeiii lumpi so sorry for you and your Roger. Roger will never come back and you will soon be in some ones soup..."

nach oben springen

Die Nutzung des Forum ist kostenlos
Administration und Moderation erfordern viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit
als kleines Dankeschön freuen wir uns über eine kleine Spende
Spenden fliessen in unsere Hilfsprojekte in Ghana
Mit dem Paypal Spenden Button spenden sie mit wenigen Klicks.

Bilder Upload

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Martawaldvogel
Besucherzähler
Heute waren 106 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1785 Themen und 17597 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: