#1

Mein Koenig

in Land und Leute 09.12.2013 00:22
von Roger1 | 1.604 Beiträge

Ich wohne auf einem 50m hohen Huegel. Kuerzlich hoere ich einen Wagen vor meinem Tor. Ich erwarte niemanden, wer kann das sein? Neugierig gehe ich vor das Tor. Ein riesiger Wagen steht davor. Der Fahrer winkt mit dem Finger, ich soll doch gefaelligst mal rankommen. Gehorsam folge ich seiner Aufforderung. Vielleicht ist es der Praesident von Ghana? Als ich den Fahrer erreiche, schnippst er mich weiter. Ich soll zur hinteren Tuer gehen. Natuerlich folge ich erneut der Aufforderung, wer weiss, wer mich da besucht? Auf dem Ruecksitz erwarten mich 2 aeltere Herren.Worauf der eine sofort lossprudelt, das hier sei der Koenig und Menber of...member of und member of was weis ich.....Ich frage den Herrn Koenig nun, wenn er denn hier so wichtig ist, warum kriege ich denn keinen Strom? Ob er da mal was bewegen kann? Er knurrt, das ist nicht seine Aufgabe. Ich habe gefaelligst der Tradition zu folgen ihn in seinem Palace zu besuchen. Und zwar ordentlich gekleidet!!! Er faehrt von dannen und nur 5 Minuten spaeter ruft mich mein Freund Jonas an, der wichtigste Mann im Ort da er ein riesiges Hotel betreibt. "you did not talk nice to the chief...." belehrte er mich. Er sei der Chief und member of und member of...usf....Ok...und was soll ich tun? "Geh hin und entschuldige dich! Also, ein Koenig, der gar keiner ist aber ganz doll wichtig. Also ziehe ich mich ganz toll an, mein Ghana Hemd, helle Hose und fahre zum Palace....na ja....
Ich darf garnicht reingehen und muss draussen auf der gruenen Wiese am Meer auf einem Plastik Stuhl auf ihn warten. Nach einiger Zeit werden mehr Stuehle gebracht.....eine Konferenz? Dann ein ganz toller geschnitzter Stuhl....der Thron. Man bringt ein Ziegenfell fuer die Fuesse, darauf ein Lederkissen. Dann kommt der Koenig....aeh...der Chief. Ich muss aufstehen und darf mich dann setzen. Ein Diener haelt ein grosses Foto und ich soll sagen wer das ist. Habe natuerlich keine Ahnung....au Backe....werde belehrt, es sei der deutsche Botschafter. Tja, wie dumm ich doch bin und wie wichtig der Koenig....aehh...Chief ist. Dann beginnt er zu sprechen....wie wichtig er ist und das er mich protecten kann und will. Ploetzlich werde ich zurechtgewiesen....ich hatte meine Beine gekreuzt...o je...wieder ins Fettnaepfchen getreten. Nach weiteren endlosen Lobhudelungen darf ich per Fingerzeig aufstehen und zu ihm kommen. Er gibt mir die Hand und ich bin nun sein Freund. Meine Beleidigungen will er vergessen. Ich bin erleichtert und darf gehn......Bin ich jetzt ein Prinz?

nach oben springen

#2

RE: Mein Koenig

in Land und Leute 09.12.2013 09:32
von AUprospector (gelöscht)
avatar

LOL wenn das bei mir passiert wäre...... Leute was lasst Ihr mit Euch alles machen.

nach oben springen

#3

RE: Mein Koenig

in Land und Leute 09.12.2013 14:22
von Masche | 1.662 Beiträge

Danke, Roger1 , für diese erheiternde Geschichte. Dann benimm Dich mal gut, damit Du weiterhin der Freund des Königs bleibst. Vielleicht hast Du ja Aufstiegs-Chancen.


Macht es gut,
Masche
www.augenaufghana.de
nach oben springen

#4

RE: Mein Koenig

in Land und Leute 09.12.2013 14:35
von Ghanafriend • Admin | 3.536 Beiträge

Lustige Geschichte...

ein gutes Verhältnis (auf Augenhöhe) zum Local Chief kann allerdings sehr hilfreich sein, besonders wenn man in Ghana Geschäfte macht

Walter


Mit ein paar Klicks könnt ihr hier für unsere Hilfsprojekte spenden.







T-Shirts, Tops und Pullover. Der Verkaufserlös ist für unsere Hilfsprojekte.
Klicke auf das Logo um die T-Shirts anzuschauen und zu bestellen.


Ab sofort immer kostenlos Urlaub machen, egal wo.



http://babyschale-kindersitz.de www.african-singles.wg.vu
zuletzt bearbeitet 09.12.2013 14:36 | nach oben springen

#5

RE: Mein Koenig

in Land und Leute 09.12.2013 19:34
von Roger1 | 1.604 Beiträge

Ganz genau....habe naemlich genau so weit gedacht. Welche Macht ein Chief haben kann, berichtete mir jemand, der ihm nahesteht. Sein Haus steht auf einem Grundstueck, dass ihm nicht gehoert, es praktisch fuer sich enteignet hat. Da ich die afrikanischen Strukturen und Machtmissbrauchsmoeglichkeiten weder kenne noch einschaetzen kann, mache ich lieber einen Diener, denn ich kann hier viel verlieren.

nach oben springen

#6

RE: Mein Koenig

in Land und Leute 09.12.2013 20:44
von Masche | 1.662 Beiträge

Wenn ich deine Beiträge lese, dann bekomme ich den Eindruck, als hättest du nur Ärger. Gefällt es dir denn trotzdem noch so gut in ghana?


Macht es gut,
Masche
www.augenaufghana.de
nach oben springen

#7

RE: Mein Koenig

in Land und Leute 09.12.2013 22:45
von DerRob | 529 Beiträge

Das dauert bestimmt nicht lange bis die ersten schutzgelder fällig werden und wenn du nicht zahlst stehen bald die stammeskrieger vor deinem tor und beschwören geister haha.

nach oben springen

#8

RE: Mein Koenig

in Land und Leute 10.12.2013 07:44
von Masche | 1.662 Beiträge

Das glaube ich nicht, er ist doch jetzt der Freund des Königs.


Macht es gut,
Masche
www.augenaufghana.de
nach oben springen

#9

RE: Mein Koenig

in Land und Leute 10.12.2013 09:39
von DerRob | 529 Beiträge

Ja aber bei geld hört die freundschaft auf das ist doch hier nicht anders

nach oben springen

#10

RE: Mein Koenig

in Land und Leute 10.12.2013 09:43
von Ghanafriend • Admin | 3.536 Beiträge

Wenn da vor Rogers Haus Leute auftauchen und böse Geiste beschwören,

dann wirft Roger sein Gri Gri über und der ganze Voodookram prallt von ihm ab


Mit ein paar Klicks könnt ihr hier für unsere Hilfsprojekte spenden.







T-Shirts, Tops und Pullover. Der Verkaufserlös ist für unsere Hilfsprojekte.
Klicke auf das Logo um die T-Shirts anzuschauen und zu bestellen.


Ab sofort immer kostenlos Urlaub machen, egal wo.



http://babyschale-kindersitz.de www.african-singles.wg.vu
nach oben springen

#11

RE: Mein Koenig

in Land und Leute 10.12.2013 22:24
von Jette | 219 Beiträge

Vor ca drei Monaten ist ein Schwager verstorben. Beerdigt werden konnte er aber erst letzte Woche, weil in der Zeit in der Region irgendwelche toten Könige geehrt wurden und es durften keine Beerdigungen stattfinden.So habe ich es zumindest verstanden. Die Kühllager dürften gut verdient haben.

nach oben springen

#12

RE: Mein Koenig

in Land und Leute 11.12.2013 08:07
von Masche | 1.662 Beiträge

Ja, das denke ich mal auch. Die haben sich jetzt sicher eine goldene Nase verdient.


Macht es gut,
Masche
www.augenaufghana.de
nach oben springen

#13

RE: Mein Koenig

in Land und Leute 13.12.2013 22:39
von Roger1 | 1.604 Beiträge

Zitat von Masche im Beitrag #6
Wenn ich deine Beiträge lese, dann bekomme ich den Eindruck, als hättest du nur Ärger. Gefällt es dir denn trotzdem noch so gut in ghana?


Nein, es gefaellt mir gar nicht in Ghana, hier geht es nur um Kohle, verdient durch Pfusch, Betrug, Korruption und Luegerei. Ich bin hier, weil ich ein Traumgrundstueck habe und wie im Paradies wohne. Jeden Morgen denke ich, ich bin in einem Traum. Aber dann kommt der Alltag. So hackten sie kuerzlich auf dem Nachbargrundstueck die Palmen um, um Alkohol zu gewinnen. Ein sueffiges Zeug dieser Palmwein. Ich traute meinen Augen nicht, als auch 9 meiner Palmen dran glauben mussten. Als ich dann um Entschaedigung bat, behauptete man doch glatt, ich haette die Grenzsteine versetzt und solle erstmal den Gegenbeweis durch eine Neuvermessung erbringen. Gehts noch frecher? Aber wie ich schon oben schrieb, ich wohne wie im Traum und mache einfach das Tor zu...dann bleibt Ghana draussen. Aber natuerlich habe ich auch einige nette Bekannte und mit viel Humor finde ich das auch alles hier etwas witzig. Deutschland ist kalt...hier sind es 29 Grad....

nach oben springen

#14

RE: Meine Koenigin

in Land und Leute 13.12.2013 23:03
von Roger1 | 1.604 Beiträge

Als ich vor 6 Jahren hier nach einem Grundstueck suchte, erklaerte man mir, das geht alles nur ueber die Koenigin. Huiiii dachte ich, nun lernst du zum ersten mal in deinem Leben eine Koenigin kennen. Ich sah sie schon vor mir in kostbarer Kleidung, vielleicht ein Diadem im Haar? Man brachte mich zu ihr. Der Weg war doch etwas abendteuerlich, glich er doch eher einem zerfurchten Lavastrom in gelb mit viel Muell drum herum. Wir waren da und kamen auf einen Hof, oder so. Da sassen Frauen und schrubbten Fisch, stampften Fufu. Wir gingen durch einen weiteren Hof. Da sass eine Frau in verdreckter Kleidung ohne erkennbare Frisur und schrubbte ebenfalls Fisch. Das sei die Koenigin sagte man mir und wir begruessten uns freundlich. Ich will den buchfuellenden Grundstueckskauf (Pacht) hier abkuerzen. Ich erfuhr: Mein Land gehoert dem naechsten Dorf. Das wird repraesentiert durch die Koenigin. Die da natuerlich nicht wohnte. Als ich nun die mehrere Kilo Cedis (alte Waehrung) uebergeben hatte, aenderte sich das Aeussere der Koenigin nun dramatisch in den naechsten Tagen. Tolle Frisur, tolle Kleidung. Das Dorf bekam uebrigens nix. Nach einem Jahr traf ich meine Koenigin wieder. Statt eines froehlichen "Hello" fragte sie:"What did you bring for me?" Kuerzlich war sie wegen meiner Palmen und den Eigentuemern bei mir. Ich begruesste sie freundlich doch sie blieb kuehl. Was ist denn los fragte ich sie. Da erklaerte sie mir: Ich haette natuerlich jedesmal, wenn ich nach Ghana komme, erstmal bei ihr vorbei zukommen und etwas abgeben.....o je...was hatte ich denn nun schon wieder fuer eine Regel verletzt? Ich gab ihr 100 GHC und ihr Gesicht strahlte wieder. Jetzt sind wir wieder Freunde....die Koenigin und ich. Die Eigentuemer der Palmen wollten 3.000GHC haben, die ich dann auch zahlte, um meine Ruhe zu haben. Eben erfuhr ich, die Eigentuemer mussten der Koenigin 1.000 GHC abgeben....warum hat sich mir nicht so ganz erschlossen.....aber auch darum war sie dann wohl so froehlich....meine Koenigin.

nach oben springen

#15

RE: Meine Koenigin

in Land und Leute 16.12.2013 17:43
von DerRob | 529 Beiträge

ja ohne geld gehts hier garnicht, wenn du keins hast wirst hier beschimpft und beleidigt sogar teilweise bedroht das find ich schon echt krass, wenn ich überleg die leute kommen nach deutschland und kriegen alles in den arsch geschoben und spielen sich dann auf hier für mich eins der unfreundlichsten völker überhaupt dreist und frech bin echt schockiert, ich hatte früher immer die meinung das die schwarzen alle nett sind aber seit ich hier bin hat sich das geändert, neulich hat mir doch einer erzählt in der bar der war 8 jahre in deutschland er sagt wir sind doch so dumm und fallen auf die rein weil die so freundlich tun dabei wollen die nur das geld haben das ist echt die härte.

nach oben springen

#16

RE: Meine Koenigin

in Land und Leute 16.12.2013 22:18
von Roger1 | 1.604 Beiträge

Danke Rob, du sprichst mir aus der Seele. Wollte heute eine Flasche Pastis kaufen. "10GHC" sagte er. Ich sagte verwundert, dass die doch nur 7 GHC kostet. Nach laengerer Diskussion durfte ich dann 7GHC bezahlen. Also, wenn man nun schon im Laden beschissen wird....Ich habe ueber 100 Laender bereist, Ghana schlaegt alles. Meine Maurer haben 2 Monate gearbeitet. Dafuer machen sie nun schon 1 Monat Urlaub. Jeder versucht irgendwie zu bescheissen, betruegen und klauen. Leihen sich bei mir eine neue Machete aus. Leider koennen sie die abends nicht mehr wieder finden. Heute Nacht klaute man mir einen Kanister mit Diesel fuer 50GHC. Ich wohne nach beiden Seiten 4km zur naechsten Ortschaft. Nachmittags gehen ganze Schulklassen zum scammen in die Internetcafees. Bei Western Union stehen die Boys dann Schlange. Nach 18.00 Uhr eine Taxe? "Sorry...am tired, must sleep" Weil ich nicht mehr wegkam, bot ich fuer die 10 Cedi Strecke 50GHC. "Nein danke, ich muss schlafen!" Aber wie ich schon oben schrieb, ich mache die Tuer zu und Ghana bleibt draussen. Muss zwar fuer Obst, was hier eigentlich ueberall waechst 60km fahren, aber was solls? Hier ist Natur ohne Ende, unglaublich bunte Voegel, warmes Wasser und jeden Tag warm. Auf meinem Grundstueck 8 acres ist die Welt heile und ich fuehle mich sauwohl.

nach oben springen

#17

RE: Meine Koenigin

in Land und Leute 17.12.2013 10:45
von Mika | 315 Beiträge

Klar sind mir Eure Erfahrungen auch nicht fremd .... doch muss ich schon sagen dass ich auch ein anderes Ghana kennen und lieben gelernt habe. Denke das wir generell in unterschiedlichen Welten leben, Roger, dies zieht sich dann auch in Ghana weiter fort.
Aber immer interessant Berichte von Dir zu lesen.


Gruss Micha

www.interglobalbuilder.org
Become an InterGlobal Builder Volunteer today and help save lives and build a better world tomorrow.
nach oben springen

#18

RE: Meine Koenigin

in Land und Leute 17.12.2013 20:08
von Roger1 | 1.604 Beiträge

O ja, natuerlich...wenn ich durch den Ort gehe, rufen mir die Kinder Obroni hinterher und wollen alle mit mir sprechen. Eine Marktfrau sagte mir heute:"I love you...pls...marrie me...." ja, viele sprechen mich an, wie es mir geht und sind meist alle sehr freundlich. Selbst der Oberpolizist kam aus seiner Wache gelaufen um mich zu begruessen als er mich vorbei gehen sah. Auch das will ich erwaehnen, auch diese freundliche Umgebung. Aber ich vergesse auch nicht, dass ich ja automatisch Multimillionaer bin, der Schluessel in die reiche Welt. Und es gibt 2 Typen von Ghanabesuchern. Die einen, die durchreisen oder wen besuchen und bei denen zwangslaeufig nix zu holen ist. Wer aber hier investiert und mit Geld zu tun hat ist ebenfalls automatisch Opfer. Das kann ich mit unendlich vielen Geschichten belegen.

nach oben springen

#19

RE: Meine Koenigin

in Land und Leute 18.12.2013 00:29
von Mika | 315 Beiträge

Da hast du wohl recht, in den zeiten als wir mit tro tro in Ghana gemacht haben ....... gab es überwiegend negative erfahrungen und es ging nur ums geld. Mein Fazit hier war dann doch dass es Bereiche und Business gibt wo ich es als Europäer oder was weiss ich, keine Chance habe die beine auf den boden zu kriegen oder es sehr schwer haben werde.
Andererseits aber auch Bereiche wo die Möglichkeit besteht sein Business zu machen und die richtige rolle zu besetzen. Selbstverständlich immer mit anderen Problemen als wie hier konfrontiert.
Na wie auch immer, wir werden alle unseren Weg gehen


Gruss Micha

www.interglobalbuilder.org
Become an InterGlobal Builder Volunteer today and help save lives and build a better world tomorrow.
nach oben springen

#20

RE: Meine Koenigin

in Land und Leute 18.12.2013 11:53
von Roger1 | 1.604 Beiträge

Eigentlich will ich dieses Forum ja auch garnicht als Beschwerde oder Kritikplattform ueber Ghana nutzen, eigentlich will ich mit meinen Beitraegen mehr erheitern oder einfach nur zeigen was ich so erlebe. Was ist hier so anders, wie sind die Menschen. Kann sein, dass es natuerlich manchesmal unertraeglich wird...ok...aber grundsaetzlich moechte ich nur aufzeigen, wie Ghana von innen ist, was ja sicher jeder so nicht erlebt. Ich kann da mit leben, sonst waere ich schon lange weg. Alles in Allem, eine lustige Erfahrung.

nach oben springen

Die Nutzung des Forum ist kostenlos
Administration und Moderation erfordern viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit
als kleines Dankeschön freuen wir uns über eine kleine Spende
Spenden fliessen in unsere Hilfsprojekte in Ghana
Mit dem Paypal Spenden Button spenden sie mit wenigen Klicks.

Bilder Upload

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: BlauerChristian
Besucherzähler
Heute waren 12 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1488 Themen und 15692 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :