#1

Landsteuer

in Land und Leute 20.02.2018 11:41
von Roger1 | 2.098 Beiträge

Gerade komme ich aus Deutschland wieder zurück, da übergibt mir mein Gärtner einen Briefumschlag. Er enthält eine Rechnung über die Steuer meines Landes. Man hat das mal eben zusammengefasst von 2008 bis 2018: 33.352 GHC sind sofort fällig, 3.032GHC pro Jahr.
Addiere ich mal so alle Kosten, da wohne ich in Deutschland wesentlich günstiger. Natürlich gibt es auch bei uns Grundsteuer, aber nicht 556,-€/Jahr!!!!

nach oben springen

#2

RE: Landsteuer

in Land und Leute 20.02.2018 12:04
von Roger1 | 2.098 Beiträge

Ach, sehe jetzt erst eine weitere "property rate" von 400,- GHC ist ebenfalls zu bezahlen.....was denken die sich denn noch für Steuern aus?

nach oben springen

#3

RE: Landsteuer

in Land und Leute 20.02.2018 15:27
von Laboriosa | 67 Beiträge

Hallo Roger,

bei uns ist die Grundsteuer teilweise auch nicht viel billiger:

https://www.waz.de/staedte/essen/so-viel...-id9781550.html

Gruß

Laboriosa

nach oben springen

#4

RE: Landsteuer

in Land und Leute 20.02.2018 21:52
von Laboriosa | 67 Beiträge

Hallo Roger,

gibt es eigentlich in Ghana auch Verjährungsfristen?
In Deutschland kann die Grundsteuer nur für die
letzten vier Jahre eingefordert werden. Vieleicht
gibt es in Ghana auch solche Fristen. Es könnte
sich lohnen mal bei einem Anwalt für Verwaltungs-
recht nachzufragen. Hat die Botschaft nicht Listen
mit Anwälte die zuverlässig sind?

Gruß

Laboriosa

nach oben springen

#5

RE: Landsteuer

in Land und Leute 20.02.2018 22:26
von Roger1 | 2.098 Beiträge

Ja...werde nicht so ohne weiteres bezahlen. Witzigerweise war der Typ schon hier und wir haben uns auf 15.000 GHC zahlbar im August geeinigt. Ist schon eigenartig alles....Vielleicht eine Obroni Steuer?

nach oben springen

#6

RE: Landsteuer

in Land und Leute 21.02.2018 01:32
von DerRob | 679 Beiträge

Niemand zahlt in ghana grundsteuer, das werden die sich selber in die taschen stecken. Du denkst noch zu deutsch. Wenn du in ghana lebst musst du dich auch in ghana integrieren und lernen wie das system funktioniert oder du hast zuviel geld und es ist dir egal. Jeden tag kommen die mit irgendner scheisse an und gehn dir aufn sack nur weil du weiss bist ich wuerd da nicht drauf reinfallen und wenn grundsteuer zahlen eher so 50 dollar pro jahr ist normal besonders ausserhalb.

nach oben springen

#7

RE: Landsteuer

in Land und Leute 21.02.2018 09:38
von KwakuBroni | 286 Beiträge

In Ghana gibts ne Property Tax. Die wird von z.B. in Accra von der AMA oder in Teshie von Lekma eingetrieben.
Da gibt‘s ne Rechnung mit der Berechnungsgrundlage von Wert der Immobilie * Lage * irgendein Faktor.
Bei uns sind das im Jahr ca. 70 GHS


nach oben springen

#8

RE: Landsteuer

in Land und Leute 22.02.2018 00:05
von Roger1 | 2.098 Beiträge

Nun ja, einfach nein sagen denke ich mal geht nicht. Aber ja sagen werde ich auch nicht so schnell. 3.032 GHHC /Jahr erscheinen mir doch etwas zu erfunden. Und das er sich von mir auf 15.000 GHC runterhandeln läßt erscheint mir ebenfalls sehr merkwürdig. Fakt ist jedoch, dass denen mein originaler Pachtvertrag vorlag. Also etwas Wahrheit stekt doch dahinter. Ich werde weiterhin prüfen, da ich signalisiert habe nicht vor August zu zahlen.

nach oben springen

#9

RE: Landsteuer

in Land und Leute 22.02.2018 16:11
von feeemail | 346 Beiträge

Lach, 10 Jahre Grundsteuer auf einen Schlag.
Obroni-Steuer, so sieht es aus.

nach oben springen

#10

RE: Landsteuer

in Land und Leute 22.02.2018 17:10
von Ghanafriend • Admin | 3.668 Beiträge

Ich besitze seit vielen Jahren 2 Grundstücke in Accra.

Die habe ich gekauft !!!! micht wie meistens geleast.

In Dansoman 2 plots 100x80 ft, nie etwas bezahlt in 12 Jahren, auch keiner meiner Nachbarn.
In Lapaz 1 plot 100x100 ft, in meinem Besitz seit 10 Jahren. dort muss ich seit 3 Jahren zahlen. Letzte Zahlung war 80 Cedi fürs ganze Jahr.
In Lapaz müssen manche Nachbarn zahlen und manche nicht.
Ein System warum das so ist ist nicht erkennbar.

Walter


Mit ein paar Klicks könnt ihr hier für unsere Hilfsprojekte spenden.







T-Shirts, Tops und Pullover. Der Verkaufserlös ist für unsere Hilfsprojekte.
Klicke auf das Logo um die T-Shirts anzuschauen und zu bestellen.


Ab sofort immer kostenlos Urlaub machen, egal wo.



http://babyschale-kindersitz.de www.african-singles.wg.vu
nach oben springen

#11

RE: Landsteuer

in Land und Leute 22.02.2018 20:19
von Roger1 | 2.098 Beiträge

Habe mal angefangen rumzufragen. Ein Hotelbesitzer sagt, zahl nicht mehr als 50 GHC. Ein anderer bezahlt für das 10 fache 1.700GHC, das wären denn umgerechnet ca. 150 GHC für mich. Mein Richter hierzu befragt sagte, davon habe er keine Ahnung, werde sich aber mal darum kümmern. Also nix zahlen geht nicht weil es eine Steuer ist. Aber wie viel scheint offensichtlich wie auf dem Basar ausgehandelt zu werden.

nach oben springen

#12

RE: Landsteuer

in Land und Leute 23.02.2018 07:02
von feeemail | 346 Beiträge

Obwohl, in Deutschland gab es auch teilweise schon böse Überraschungen für Hausbesitzer,
zum Beispiel bei der Straßenbauumlage und man würde denken: Das gibt es doch nicht.

https://www.google.de/amp/s/www.svz.de/r...923211-amp.html

zuletzt bearbeitet 23.02.2018 07:02 | nach oben springen

#13

RE: Landsteuer

in Land und Leute 23.02.2018 10:21
von Roger1 | 2.098 Beiträge

Eine Strassenumbau Umlage ist ja nun wirklich etwas gant was anderes und zu verstehen. Auch ich bezahlte da schon dereinst einmal 12.000 DM. Aber hier sitzen ein paar Fatzkes herum und denken sich irgend eine Zahl aus die der blöde Obroni wohl bezahlt. Mein Freund der Richter sagte mir, das ich auch nie eine Quittung über diesen Betrag bekommen würde. Werde am Montag die mal besuchen....

nach oben springen

#14

RE: Landsteuer

in Land und Leute 24.02.2018 10:09
von Ronja | 194 Beiträge

Vergesse den Baseballschläger nicht, um Eindruck zu schinden 😊


nach oben springen

#15

RE: Landsteuer

in Land und Leute 24.02.2018 10:48
von feeemail | 346 Beiträge

@Rüdiger
Erst lesen, dann kommentieren!.
Ich habe nie behauptet, dass es dasselbe ist.
:-)

nach oben springen

#16

RE: Landsteuer

in Land und Leute 24.02.2018 20:06
von Roger1 | 2.098 Beiträge

Also...ich habe sehr gut gelesen.....wirklich, glaube mir, ich kann lesen. Natürlich kannst du von Überraschungen berichten. Zum Beispiel wurde ich einmal überrascht, weil ich mein Haus blau gestrichen hatte. Da erschien das Bauordnungsamt mit tatsächlich 6 Personen und wollten verfügen, ich solle es grau streichen. Ja, das hat was mit Gesetz und Verfügungen zu tun....aber was genau mit meiner fantasierten Landsteuer?

nach oben springen

#17

RE: Landsteuer

in Land und Leute 28.02.2018 23:59
von Roger1 | 2.098 Beiträge

Erfahre nun, das es keine Landsteuer sondern eine Landpacht ist. Das sei alles so in meinem Vertrag geregelt. Finde zwar nix...aber was solls. Habe mich hier also umgehört. Hotel A sagt....zale nur 50 GHC pro Jahr. Hotel B sagt er zahle 1.700 für 100 acres. "Das stimmt alles nicht!" belehrt mich der Typ heute den ich nochmal mit meinen neuen Fakten konfrontieren wollte. "Hotel A bezahle soger 50.000 GHC/Jahr !" belehrt er mich. Ich rufe ihn an. Der dreht fast durch wieso ich seinen Namen nennen würde und rastet aus. Ich rufe Hotel B an....der gleiche Ausraster......warum ich seinen Namen nenne usw. O je-....wie kann ich wissen das das Geheimabkommen sind. Nun denn, mein Freund der Richter will mir helfen und sucht das Büro in Takoradi auf. 400 GHC/acres wird er aufgeklärt, da ich 7,5 acres habe also 400 x 7,5 = 3.000 GHC/Jahr. Mein Richter rät mir die vorgeschlagenen 15.000 GHC zu zahlen weil alles rechtens sei. Ok...also mal eben 2.777,- € Pacht bezahlen...
Das System ist mal wieder nicht zu verstehen. 1. Geheimabkommen 2. Ich betreibe kein Hotel, verdiene also nix auf dem Land....muß aber trotzdem mehr bezahlen......nun ja...ist eben Ghana. Kann mir nicht vorstellen, das ein Einheimischer das bezahlen kann/muss!

zuletzt bearbeitet 01.03.2018 00:06 | nach oben springen

#18

RE: Landsteuer

in Land und Leute 01.03.2018 13:53
von DerRob | 679 Beiträge

Hier in panama zahlst du 2-3% grundsteuer pro jahr, und das normal haus was sich so die einwanderer kaufen kostet um die 200 000 dollar. Das ist richtige abzocke. Wenn du aber was kaufst unter 30 000 zahlst du keine steuer. Hab glueck gehabt und mein grundstueck fuer nen guten preis bekommen und ich hab mir nur einen wohncontainer hingestellt und so saemtlichen papierkram und zahlungen umgangen. Ich wuerd das nicht auf einmal zahlen sonst denken die das du zuviel geld hast. Zahl das in 3 raten das werden die schon akzeptieren.

nach oben springen

#19

RE: Landsteuer

in Land und Leute 02.03.2018 10:05
von Roger1 | 2.098 Beiträge

Wie ich mich schon korriierte: Es ist keine Steuer, Grundsteuer. Es ist eine Pacht die auf 400GHC / acre festgelegt ist mit Verhandlungs Spielraum....werde da nächste Woche zum Verhandeln hinfahren.
Ein Ghanaer kann also niemals Land pachten zur landwirtschaftlichen Nutzung. Denn wie will er auf 1 acre 400 GHC Pacht erwirtschaften?

nach oben springen

#20

RE: Landsteuer

in Land und Leute 02.03.2018 13:07
von KwakuBroni | 286 Beiträge

1 Acre sind 4000 Quadratmeter also ca. knapp 6 Plots. Macht 66GHC pro Plot. Das ist nicht zu viel.
Landwirtschaft wird auf dem "Land" betrieben. Da kostet Land fast nix und somit auch die Pacht fast nix.


nach oben springen

Die Nutzung des Forum ist kostenlos
Administration und Moderation erfordern viele Stunden ehrenamtlicher Arbeit
als kleines Dankeschön freuen wir uns über eine kleine Spende
Spenden fliessen in unsere Hilfsprojekte in Ghana
Mit dem Paypal Spenden Button spenden sie mit wenigen Klicks.

Bilder Upload

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: averygoodfriend
Besucherzähler
Heute waren 6 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1698 Themen und 17015 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: